Bei uns sind Sie in guten Händen!
Praxis Inka & Matthias Gläser

 

Ersttermin:

Bitte bringen sie mit:

Ärztliche Verordnung

Versichertenkarte

Bequeme sportliche Kleidung

Ein Handtuch

 

Terminabsage - Bitte 24 Stunden vorher!

Die Praxis wird nach dem Bestellsytem geführt.  Die vereinbarte Zeit ist ausschließlich für sie reserviert!

Nicht abgesagte Termine können nicht neu vergeben werden! Dadurch entsteht uns ein vermeidbarer Verdienstausfall.

Deshalb behalten wir uns vor nicht rechtzeitig abgesagte Termine privat in Rechnung zu stellen.

Unsere Geschäftsbedingungen:

Bitte lesen sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.



Fragebögen und Formulare:

Gerne können sie vorab Fragebögen und Formulare runterladen und  ausfüllen. Diese bringen sie bitte zum ersten Termin mit, oder senden sie vorab per Email oder Fax.
Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt.


Rezepte / Heilmittelverordnungen:

Ein Rezept über Krankengymnastik ist ab Ausstellungsdatum 14 Tage gültig!

Nur vom Arzt korrekt ausgefüllte Rezepte können wir abrechnen!
Heilmittel , Diagnose, Frequenz und ICD 10 Code müssen ausgefüllt sein.

Verordnungen über MT - Manuelle Therapie können wir leider nicht annehmen!!

Rezeptgebühr - Gesetzliche Zuzahlung                   

Für jedes Krankengymnastik- Massagerezept zahlen Sie bei uns einen Eigenanteil in Form einer Rezeptgebühr.
Diese entrichten sie bitte spätestens am 2. Behandlungstermin Bar in der Praxis.

Privat versichert

Mit privatversicherten Patienten schließen wir vor der Behandlung eine Honorarvereinbarung ab.
Bei Kombination aus staatlicher Versicherung (Beihilfe) orientieren wir uns an den Beihilfesätzen.

Kostenübernahme Naturheilkunde

Sind sie Privat versichert, oder haben sie eine private Zusatzversicherung wird die Naturheilkunde nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet. Auch Osteopathie ist eine Heilpraktikerleistung und kann entsprechend erstattet werden. Die Beihilfe Bremen zahlt keine Heilpraktikerleistungen.  Sie bekommen nur den Anteil ihrer Privatversicherung erstattet, häufig nur 40 %.

Kostenübernahme Osteopathie

Für die Kostenerstattung durch ihre Krankenkasse benötigen sie in der Regel eine ärztliche Verordnung. Zunächst entrichten sie die Kosten der Behandlung an uns. Am Ende ihrer Therapie erhalten sie eine entsprechende Rechnung. Bitte informieren sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse.